Navigation überspringenSitemap anzeigen
  • Elisabeth Maurer
  • Altgasse 23 / 8, 1130 Wien
  • Bürozeiten: Mo. - Fr.: 9:00 - 13:00 Uhr
  • Massagen: Mo. - Fr.: 9:00 - 20:00 Uhr

Ausbildung

Das VedaVital bildet seit 2006 in Ayurveda und Yoga aus. Diese beiden Ausbildungen haben wir seit 2015 auch zu einer Kombinationsausbildung vereint, die in dieser Verbindung einzigartig im deutschsprachigen Raum ist. Für 2017 planen wir nun erstmals eine Ayurveda-Ausbildung speziell für medizinisch ausgebildete Menschen. Unser Ziel ist es, authentisch Wissen und Erfahrung weiterzugeben, eine Zusammenarbeit zu fördern und so gemeinsam mehr Bewusstsein für Gesundheit, wie wir diese selbst erhalten bzw. wieder herstellen können, zu schaffen.

Umfassende Ausbildung zum/r Ayurveda-PraktikerIn
Ausbildung
Umfassende Ausbildung zum/r Ayurveda-PraktikerIn

Die Ayurveda-Ausbildung entspricht der gesetzlichen Regelung gemäß Erlass des Bundesministerium für Arbeit u. Wirtschaft (MMWA-30.599/ 0243-l/7/2006) / Ayurveda-Wohlfühl-Praktiker

Praxisorientierte Ayurveda-Ausbildung mit besonderem Schwerpunkt auf Prozessbegleitung in kleinen, persönlichen Gruppen im VedaVital in Wien.

Nächster Ausbildungsstart: März 2021

Aktuelle Termine für Info-Abende:

15. Dezember 2020, 17:00 und 18:00 - mit jeweils max. 4 TeilnehmerInnen

Wir bitten um Anmeldung.
Individuelle Termine gerne auf Anfrage.

Termine und Preise Start März 2021 pdf
Neu: AYOG - Ayurveda-Ausbildung
Ausbildung
Neu: AYOG - Ayurveda-Ausbildung in Kombination mit Yoga-Ausbildung möglich!

Wir bieten einzigartig eine Kombination der beiden Ausbildungen an! Nach 3 Jahren schließen Sie als Ayurveda-PraktikerIn und YogalehrerIn ab.

Die offensichtliche Verbindung dieser Philosophien haben wir nun in einer 3-jährigen Ausbildung vereint. Zusätzlich zum Konzept der Wochenendausbildung 1 x pro Monat kommen je 1 intensive Yoga-Woche im Sommer.

Beide Ausbildungen, sowohl die Yoga- als auch die Ayurveda-Ausbildung können auch separat gemacht werden!

Für individuelle Informationsgespräche stehen wir gerne zur Verfügung.

Termine und Preise Start März 2021
Ayurveda-Ausbildung im VedaVital
Ausbildung
Neue Perspektiven mit der Ayurveda-Ausbildung im VedaVital in Wien

Mit unserer Ayurveda-Ausbildung wenden wir uns an alle, die Ihrer beruflichen Zukunft mehr Sinn geben und sich neu orientieren wollen, an Menschen, die sich immer schon zum Thema Ayurveda hingezogen fühlten, gerne praxisorientiert lernen und die persönliche Atmosphäre kleiner Gruppen schätzen.

1 x pro Monat ein Wochenende über 3 Jahre (Schulmedizin 6 zusätzliche Wochenenden), Praxis von Anfang an, Erkenntnisse über ein altes Gesundheitssystem, dass uns viele Möglichkeiten aufzeigt aktiv und selbstverantwortlich das Leben selbst zu gestalten und nicht Spielball unserer Gesellschaft zu sein. Das bietet die Ausbildung zum/r AyurvedapraktikerIn.

Unser besonderer Schwerpunkt ist die Prozessbegleitung während der Ausbildung. Regelmäßige Reflexionsrunden sollen die Möglichkeit bieten Veränderungen besser zu verstehen und zu verarbeiten. Zusätzlich bieten wir 3 Einzelcoaching-Stunden pro Person um eigene Wünsche und Talente besser zu erkennen.

Verlauf der Ausbildung
Ausbildung
Verlauf der Ausbildung zum/r Ayurveda-PraktikerIn:

Ayurveda in seiner ganzen Faszination zu erlernen und kompetent weiterzugeben, die ursprünglichen Weisheiten und die Philosophie, zahlreiche ayurvedische Anwendungen, die Kräuterheilkunde, wie auch Yoga, Gesprächsarbeit, Reflexion und Schulmedizin sind Inhalte dieser umfassenden Ayurveda Ausbildung.

Die ReferentInnen, die Sie während dieser Ausbildung begleiten, haben Ayurveda in ihr eigenes, tägliches Leben integriert - aus Überzeugung - und werden, mit Freude, Begeisterung und Liebe, dieses faszinierende Wissen an Sie weitergeben.

Der Ausbildungsleiter ist Elmar Spielauer, er begleitet durch alle 3 Jahre, ist aber hauptsächlich im Basismodul für die Grundphilosophie und viele Anwendungen verantwortlich. Gerade in Praxisblöcken, die einen Hauptteil des ersten Moduls darstellen, sind Achtsamkeit, Vertrauen und respektvoller Umgang innerhalb der Gruppe außerordentlich wichtig. Kontinuität hilft für die Entstehung eines offenen Klimas.

Für die jeweiligen Spezialthemen und vertiefenden Themen konnten wir verschiedene ReferentInnen gewinnen, die sich auf das entsprechende Gebiet spezialisiert haben, wie z. B. Kräuterkunde, Schönheitspflege, Ernährung, Yoga und natürlich auch der schulmedizinische Bereich.

Ziel ist es, Ihnen eine qualitativ hochwertige, fundierte Ayurveda-Ausbildung zur beruflichen Ausübung zu ermöglichen. Gerne beraten wir Sie persönlich über die Ihnen zur Verfügung stehenden Wege und gesetzlichen Grundlagen.

Zusätzlich zur Ayurveda-Ausbildung sind 150 Einzelanwendungen zu absolvieren, davon 50 unter Supervision. Dafür bieten wir regelmäßige Übungsabende im VedaVital in Wien an. Auch für ein Praktikum gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Abschließen werden Sie nach positiv abgelegten Prüfungen und Praxisnachweis sowie einer Abschlussarbeit. Der Abschluss der Ausbildung berechtigt zum Lösen des Gewerbes "Massage, eingeschränkt auf Ayurveda-Wohlfühl-Praktik".

Geschichte und Philosophie des Ayurveda

  • Lehre von den fünf Elementen, den drei Bioenergien Vata, Pitta und Kapha, den 20 + 3 Eigenschaften (Gunas) und den individuellen Konstitutionen

Themen

  • Massagen und Anwendungen
    • Abhyanga, Udvartana, Pindasveda, Stirnguss (shirodhara), Kansu, Marma Massage, Teilanwendungen und Körpergüsse, ...
  • Puls lesen
  • Kräuterkunde, ayurvedische Ernährungslehre, Agni – das Verdauungsfeuer
  • Lebensregeln, Regenerations- und Verjüngungslehre, Ayurvedische Schönheitspflege, Tagesroutine, Prävention im Ayurveda
  • Öl- und Produktkunde
  • Energielehre
  • Frauenspezifische Themen
  • Ethik
  • Recht
  • Panchakarma – die Reinigungskur
  • Yoga
  • Einführung in die Meditation
  • begleitende Gesprächsarbeit
  • Weg in die Selbständigkeit
  • schulmedizinisches Basiswissen (Anatomie, Pathologie, Hygiene, etc.)

Zu sämtlichen Themen erhalten Sie umfangreiche Ausbildungsunterlagen.

Weitere Vorteile der Ausbildung zum/r Ayurveda-PraktikerIn

Während der gesamten Ausbildung zum/r Ayurveda-PraktikerIn stellen wir Pausengetränke, Obst und Studentenfutter gratis zur Verfügung. Des Weiteren erhalten alle TeilnehmerInnen für die Dauer der Ausbildung zehn Prozent Ermäßigung auf alle Leistungen von VedaVital in Wien.

In regelmäßigen Ayurveda-PraktikerInnen-Treffen finden Sie später auch die Möglichkeit, sich mit KollegInnen auszutauschen, Erfahrungen aus der Praxis oder sonstige Themen zu bearbeiten und sich weiterzubilden.

Ayurveda-Ausbildung für Ärztinnen & Ärzte
Ausbildung
NEU Ayurveda-Ausbildung für Ärztinnen & Ärzte

Das Wiener VedaVital-Institut bietet künftig mit dem „Certificate Course of Pulse Reading Diagnosis & Ayurvedic Concept for Plan of treatment“ erstmals eine fundierte Ausbildung in Pulsdiagnose mit ayurvedischem Behandlungskonzept an.

Das Programm wurde in Kooperation mit den indischen Ayurveda-Spezialisten Dr.in Smita Naram und Dr. Hemang Parekh ausgearbeitet.

Kernbereich dieser Ausbildung ist die Pulsdiagnose. Pulsdiagnose ist eines der wichtigsten Instrumente der ayurvedischen Medizin, speziell bei chronischen Krankheiten, die mit alternativen pflanzlichen Mitteln behandelt werden. 

Die Ausbildung startet im Oktober 2017. Sie findet an 10 Wochenenden in Wien statt, regelmäßige Webinars online unterstützen den Lernprozess und zum Abschluss findet ein 2wöchiges Klinikpraktikum bei Ayushakti in Mumbai statt. Unterrichtssprache ist Englisch und Deutsch.

Ausbildung zum/r YogalehrerIn
Ausbildung zum/r YogalehrerIn und zum/r MeditationsleiterIn
Ausbildung zum/r YogalehrerIn und zum/r MeditationsleiterIn mit zusätzlichem Schwerpunkt Ayurveda

Diese Ausbildung ist konzipiert, um die stufenweise Vertiefung in das Wissen von Yoga, Meditation und Ayurveda zu ermöglichen.

Start: 10. Mai 2019 max. 10 TN

Liebe Yoga-Interessierte, lieber Yoga-Interessierte,

immer wieder hören wir, dass jemand sich in den Yoga vertiefen möchte aber vielleicht nicht gleich LehrerIn werden möchte, außerdem besteht oft reges Interesse an Ayurveda und auch an Meditation.

Wir haben dies nun zum Anlass genommen, eine Ausbildung zu konzipieren, die verschiedene Stufen des Eintauchens ermöglicht. Diese umfasst 3 Module und max. 10 TeilnehmerInnen.

  • Modul 1:  5 WE: Grundkenntnisse in Yoga und Meditation, Einführung in Ayurveda
  • Modul 2:  5 WE: Vertiefung in Yoga und Meditation, Ayurvedische Ernährung
  • Modul 3:  6 WE: Abschluss Dipl. YogalehrerIn RYS 200, Abschluss Meditationsleitung

Ein WE (Wochenende) umfasst 20 UE. Gesamt UE alle 3 Module: 320
Die Zeiten sind Freitag 17h - 21h, Samstag und Sonntag 9h - 17h.

Kosten:

  • Modul 1: 1.390,- (zuzgl. Kost und Logie für ein WE im Sommer in einem Seminarhotel)
  • Modul 2: 1.390,--
  • Modul 3: 1.668,-

alle Preise inkl. 20% MwSt.

Die Module können einzelnen besucht werden, für die Folgemodule ist der Besuch der vorangegangenen Voraussetzung.

Es sind keine Kenntnisse in Meditation oder Ayurveda nötig, allerdings sollten Grundkenntnisse in Yoga vorhanden sein. Genaueres besprechen wir bei einem persönlichen Gespräch.

Ergänzend zur Ausbildung ist ein wöchentlicher Yogakurs deiner Wahl zu besuchen und regelmäßige Praxis zu Hause ist erforderlich.

Die Yoga-Ausbildung ist von der Yoga Alliance USA anerkannt, siehe auch https://www.yogaalliance.org/

Da wir ein Ayurveda und Yoga Institut sind, liegt uns die Verflechtung dieser Bereiche sehr am Herzen. Unsere Ausbildung zeichnet sich durch ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit aus. Die Förderung der Individualität und der Selbstverantwortung liegt uns am Herzen.

Grundsätzlich sind wir ein praxisorientiertes Institut, unsere Ausbildungsinhalte sind: 

Yoga-Praxis: Asana, Flow, Mudra, Bandha, Meditation, Pranayama, Mantren Singen, Kriyas , ayurvedischer Yoga, Selbstreflexion, Assistenz und Korrektur im Yogaunterricht, Lehrauftritte; Lehrproben sind von Beginn an Teil der Ausbildung.

Yoga-Theorie: Geschichte und Philosophie der verschiedenen Yogaschriften, Unterrichtsgestaltung, Lehrmethoden und Didaktik, Psychologie und Spiritualität, Medizinische Grundlagen in Anatomie und Physiologie

Meditation: Basiswissen über Meditation, Entspannung und Stress, Aufbau und Phasen einer Meditation, verschiedene Meditationsarten und –techniken, Erstellen eigener Meditationen, Einsatz von Düften, Musik, Farben, Kursgestaltung, Didaktik, Einsatz von Stimme, Umgang mit Meditationserfahrungen und Emotionen von TeilnehmerInnen.

Ayurveda: Einführung in Ayurvedaphilosophie, Yoga im Ayurveda, Ernährung inkl. Kochen.

Außerdem steht während des 3. Moduls jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer eine Einzelstunde Coaching bei Cornelia Auderieth zur Verfügung.

Ausbildungsort: Die Ausbildung findet grundsätzlich im VedaVital statt. Bei den gelb markierten Terminen findet die Ausbildung im Institut von Cornelia statt: Landstraßer Hauptstraße 32/23, 1030 Wien. Das Reflexionswochenende findet in einem Seminarhotel statt, genaueres wird noch bekannt gegeben.

Mehr Information zu den Terminen und den Lehrenden findet ihr im PDF!

Info als PDF
  • Elisabeth Maurer
  • Altgasse 23 / 8, 1130 Wien
  • Bürozeiten: Mo. - Fr.: 9:00 - 13:00 Uhr
  • Massagen: Mo. - Fr.: 9:00 - 20:00 Uhr
VedaVital Institut für Ayurveda, Yoga & Energiearbeit Elisabeth Maurer - Logo
Zum Seitenanfang