Mitglied OEBA
VedaVital Institut für Ayurveda, Yoga & Energiearbeit

Ergänzende Angebote

Klangabende mit Johanna Wallig

"In meinen Kristallklangsitzungen führe ich Menschen zurück in die Körpermitte  – Ihren ganz persönlichen KLANGkörper."

Bitte um Voranmeldung wegen Platzbedarf:
Kostenbeitrag 20 Euro
Mag.a Johanna Wallig
0650 8962 729
johannawallig@gmx.at
www.johannawallig.at

mehr erfahren

Haben Sie gewusst, dass alles in der Welt/im Universum Klang ist?

…Dass jede einzelne Zelle in unserem Körper schwingt und einen einzigartigen Klang hat?

…Dass Klang Informationen transportiert?

Ist es nicht erstaunlich, dass Klang uns auch wieder in unser (ureigenes) Gleichgewicht führen kann – so zu sagen zurück zum EinKLANG mit uns selbst? Dorthin wo das Wecken der Selbstheilungskräfte und tiefe Entspannung möglich ist.

Gönnen Sie sich etwas Gutes und begeben Sie sich mit mir auf Ihre ganz persönliche Klangreise.

Die Klangsitzung dauert ca 1 Stunde, die Teilnehmer liegen bequem am Boden. (Decken und Matten sind vorhanden)


Feldenkrais®

"Feldenkrais® ist ein Bewegungskonzept, das davon ausgeht, dass sensible Selbstwahrnehmung zu einer Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten führt."

"Lernen ist gesünder, als Patient zu sein" Moshè Feldenkrais

Feldenkrais-Praxis
BEWUSST BEWEGEN
Mag. Theresia Paal

Anmeldung:
0699 11 65 82 01
theresia@feldenkrais.jetzt
www.feldenkrais.jetzt 

mehr erfahren

Zwischen Alltagsstress, Leistungsdruck und einseitiger Bewegung bleibt das körperliche Wohlbefinden oft auf der Strecke. Über die Jahre angesammelte Verspannungen und chronische Schmerzen hindern uns daran, unseren Körper mit Leichtigkeit zu bewegen. 

Feldenkrais® ist ein Bewegungskonzept, das davon ausgeht, dass sensible Selbstwahrnehmung zu einer Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten führt. Im Mittelpunkt der Kurse stehen Spür- und Wahrnehmungsübungen und das praktische Erproben und Erforschen von Bewegungen und Bewegungszusammenhängen. 

Über die angeleiteten Übungen in der persönlichen Kleingruppe sind Sie sind in der Lage, unbewusste Bewegungsmuster zu erkennen und neue Bewegungs- und Handlungsmöglichkeiten für sich zu finden, um so Beschwerden aufgrund von Fehlhaltungen und falschen Bewegungsbelastungen vorzubeugen.

Feldenkrais-Lektionen werden sowohl in der Gruppe als auch in Einzelarbeit unterrichtet.

Weitere Informationen zu meinen Kursen und Einzelstunden 
finden Sie auf meiner Website: www.feldenkrais.jetzt 


Mantren Singen mit Dorothea Ziegler

"Mantren sind heilige und heilsame Lieder aus verschiedensten Traditionen, Religionen und Kulturen."

Termine 2017: aktuell keine Termine

Kontakt und Anmeldung:
0680/ 217 68 65
dorothea.ziegler@gmx.net
www.koerpergeistundseele.net

mehr erfahren

Wir singen Mantren aus aller Welt; sie werden ohne Noten vermittelt und sind meistens einstimmig, manchmal sind es Kanons oder zwei-dreistimmige Versionen. Mantren öffnen verschiedene Bereiche in uns: Lebensthemen, Archetypen, Chakren, Schatten- und Lichtarbeit, Rituelles, uvm.

Die Mantren sind teilweise uralt und haben ein morphogenetisches Feld, an das wir beim Singen 'andocken' können. Oft entsteht die heilsame Wirkung durch die Kombination von heiligen Worten und Affirmationen, gemeinsam mit dem Klang, der durch bestimmte Frequenzen in Resonanz mit dem Energiefeldern (Körper, Geist, Seele, Auraschichten, Emotionen,...) der Person geht. Sich möglichst unvoreingenommen Einzulassen ist die Kunst am Mantrensingen. Da ich jeden Tag anders bin, ist das immer anders, immer neu, auch beim 20. mal wiederholen.
(bei klassischen Pudjahs gibt es auch 108 und mehr Wiederholdungen - das machen wir hier aber nicht.)

Berührtheit ist oft ein Bestandteil des 'Klingens', da auch Emotionen nur Schwingungen sind und daher sich manchmal etwas lösen kann (Tränen seien willkommen, Transformation ist Heilung).

Beim entspannten Loslassen und gleichzeitigem Fokus, der durch Klang und Worte entsteht, kann die Wirkung wie ein 'Kuchenduft' aufsteigen und sich im Raum ausbreiten.

Aber es ist genauso schön, einfach miteinander zu singen, den gemeinsamen Klangkörper zu spüren, zu hören, und sich im Singen miteinander zu verbinden. Wer sich beim Singen einlassen möchte, einfach ausprobieren wie es ist, sei ebenso willkommen wie 'alte Hasen' die sich das gemeinsame Klang-Gebet nicht entgehen lassen wollen.

Ab und zu ist ein Tänzchen oder Körpergebet mit dabei, wenn es uns freut auch mehr... (siehe unten)

Freies Tönen und Om-Singen sind ebenfalls ein Bestandteil der Singkreise, da sich im freien Klang die 'unfeinen' Frequenzen ebenso zeigen dürfen wie die harmonischen. Durch eben diese Freiheit entsteht oft Heilung - und schliesslich Harmonie auf einer neuen Ebene.

Dorothea Ziegler ist Leiterin von Singkreisen und spirituellen Kreistänzen. Ihre Chorerfahrungen sind seit dem 10. Lebensjahr durchgehend erweitert und seit 1999 durch Mantren und 'Tänze des Universellen Friedens' mehr und mehr auf spirituelle Lieder ausgerichtet. Die Kreistänze sind 'Tänze des Universellen Friedens': Getanzte und gesungene Mantren aus aller Welt, die zum Singen die körperliche Ebene mit einfachen Bewegungen mit einbeziehen und durch diese 'Verkörperung' der Inhalte noch stärker erlebbar machen.

Die Ausbildung beim 'Netzwerk der Tänze des Universellen Friedens' in Deutschland hat seit 2012 zu regelmässig stattfindenden Sing- und Tanzkreisen, sowie Workshops in Wien geführt. Die Termine werden über meinen Newsletter, in diversen Online-Plattformen und auf meiner Homepage kundgetan.